Pferdeunterstützte Seminare für KMU und Organisationen

Für Führungskräfte

Pferdeunterstützte Seminare sind geeignet für Mitarbeitende aller Führungsebenen. In einem Seminar erarbeiten wir neue, essentielle Erkenntnisse in Bezug auf Führungskompetenz und Eigenwahrnehmung in der Mitarbeiterführung. Denn: Pferde sind hochsensible Wesen, die in jeder Situation auf ihre Umgebung und auf ihr Gegenüber reagieren. Dies geschieht unter ihresgleichen, aber auch im Kontakt mit Menschen, wo Pferde Stimmungsschwankungen, Änderungen in der Gruppendynamik, mangelnde Konzentration oder fehlende Führungsqualitäten sofort wahrnehmen und entsprechend darauf «antworten». In einem pferdeunterstützten Seminar machen wir uns diese Eigenschaften des Pferdes zu Nutze, denn in der Interaktion Pferd – Mensch lassen sich Haltungen, Eigenschaften sowie Stärken und Schwächen beim Menschen direkt ablesen.

Ein pferdeunterstütztes Seminar hilft Ihnen, Ihre natürliche Führungsqualität auszubauen, klarer zu kommunizieren und Ihre Eigen- und Fremdwahrnehmung zu stärken.

Für Teams

Pferdeunterstützte Seminare eignen sich auch für die Teamentwicklung. Gemeinsame Aufgaben mit dem Pferd zu lösen, sich führen zu lassen oder zu führen, die eigene Position im Team wahrzunehmen: Die Reaktionen des Pferdes helfen uns, zu reflektieren, wer wann welche Rolle übernimmt, wie die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Team funktionieren und wie Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden können.

Informationen

Es werden Seminare zu den Themen «Führung» und «Zusammenarbeit» angeboten. Für Firmen und Organisationen erstellen wir gerne ein auf deren Bedürfnisse zugeschnittenes Programm.

Die Seminare werden von Karin Kopše (Coaching) und Karin Gasser (Reitpädagogik) geleitet und im Landhaus Aebnit in Kehrsatz durchgeführt.

Kontakt / Anmeldung

Fokus Raum / Karin Kopše
Telefon 031 352 04 45
hallo@fokusraum.ch

Einen Einblick in die Seminare erhalten Sie beim Betrachten folgender Videos:

Seminar Führung – Video 1

 

 

Seminar Zusammenarbeit – Video 1

 

 

Seminar Zusammenarbeit – Video 2